Apleona Haus- und Wärmetechnik GmbH

Navigation
Trinkwasser

Umsetzung der neuen Trinkwasserverordnung bleibt weit hinter der Notwendigkeit zurück

Die zum Jahresende 2013 ausgelaufene Frist zur gesetzlich vorgeschriebenen Erstbeprobung der rund zwei Millionen betroffenen Trinkwassererwärmungsanlagen in Deutschland wurde laut aktueller Erhebungen von vielen Hausverwaltern und Eigentümern noch immer nicht umgesetzt.

60 Prozent aller prüfpflichtigen Anlagen sind noch nicht beprobt

Aktuellen fundierten Schätzungen zu folge sind weniger als 40 Prozent aller betroffenen Trinkwasseranlagen bis dato vorschriftsmäßig beprobt worden. Eine erschreckende Zahl, wenn man bedenkt, welche Folgen dies für Verwalter und Eigentümer haben kann. Immer mehr Gesundheitsämter beginnen mit der Erhebung von zu spät oder noch nicht beprobten Gebäuden – und verhängen teilweise signifikante Bußgelder gegen die Anlagenbetreiber.

Unnötig hohes Risiko, obwohl kaum Kosten entstehen

Obwohl die Beprobungen vollständig auf die Mieter umgelegt werden können und das Verständnis der Mieter für eine qualitätssichernde Maßnahme sehr groß ist, gehen viele Verwalter und Eigentümer ein unnötiges Risiko ein.

Im Falle einer Erkrankung durch eine nicht ordnungsgemäß betriebene und beprobte Trinkwasseranlage sind Schadenersatzforderungen, Schmerzensgelder und Anzeigen wegen Körperverletzung zu erwarten.

Wir beschäftigen uns seit vielen Jahren mit dem Thema „neue Trinkwasserverordnung“, sind mit über 45.000 dokumentierten Trinkwasseranlagen der Marktführer in diesem Bereich und empfehlen allen Hausverwaltern und Eigentümern, die bis dato noch keine Maßnahmen ergriffen haben: Warten Sie nicht auf Gesetzesänderungen.

Setzen Sie sich zeitnah mit uns oder einem der großen Messdienstleister wie z.B. ista in Verbindung und klären Sie die Möglichkeiten einer schnellen Beprobung Ihrer Trinkwasseranlage – zum Schutze Ihrer Mieter und zur Minimierung Ihres persönlichen Haftungsrisikos.

Kontakt

Apleona Haus- und Wärmetechnik GmbH

Rendsburger Str. 34
30659 Hannover

Telefon: +49 511 646606-60