Apleona Haus- und Wärmetechnik GmbH

Navigation
Energieverbrauch

Fehleinschätzung Energieverbrauch

Der Energieverbrauch wird leider immer noch falsch eingeschätzt

Die Energiewende wird in keinem Land der Welt so ausgiebig diskutiert wie in Deutschland. Kein anderes Land kann mit so vielen Experten aufwarten und hat so viel Know-how. Trotz allem scheinen die wichtigsten Informationen nicht bei den Verbrauchern anzukommen.

Aktuell vermuten weiterhin rund 38 Prozent der deutschen Hausbesitzer, dass Elektrogeräte im Haushalt die meiste Energie verbrauchen. Jedoch entfallen rund 60 Prozent der eingesetzten Energie auf den Verbrauch für Heizung und Warmwasserbereitung.

Das sich durch die Heizungsmodernisierung die meisten Kosten sparen lassen, ist vielen Verbrauchern leider weiterhin nicht bewusst. Häufig wird die Aussage formuliert: „Die Heizung hat doch Top Werte. Der Schonsteinfeger ist zufrieden mit dem Heizkessel. Wir müssen da nichts tun.“

Dies ist allerdings eine Fehleinschätzung. Die Grafik zeigt, dass Einschätzung und Wirklichkeit weit auseinander liegen.

Bei der Diskussion zum Thema Energiewende wird zu wenig auf die Einsparpotenziale in Gebäuden durch effiziente Heiztechnik eingegangen. Das Thema Heizenergie ist leider bei vielen Verbrauchern und in der öffentlichen Wahrnehmung noch nicht mit der nötigen Wertigkeit angekommen.

Kontakt

Apleona Haus- und Wärmetechnik GmbH

Rendsburger Str. 34
30659 Hannover

Telefon: +49 511 646606-60